Home   Grammatik   Links   Metrik   Realien   Schriftsteller


Ovid, Metamorphosen XV 418 - 429

Alles vergeht - nichts bleibt

418   Desinet1 ante2 dies et in alto Phoebus3 anhelos

419   aequore4 tinget equos, quam2 consequar5 omnia verbis

420   in species translata6 novas: sic tempora verti

421   cernimus atque illas adsumere7 robora gentes.

422   concidere has. sic magna8 fuit censuque9 virisque

423   perque decem potuit tantum10 dare sanguinis annos,

424   nunc humilis11 veteres tantummodo12 Troia ruinas

425   et pro divitiis tumulos13 ostendit avorum.

426   clara fuit Sparta, magnae viguere14 Mycenae

427   nec non15 et Cecropis nec non Amphionis arces:

428   vile16 solum17 Sparta est, altae cecidere Mycenae,

429   Oedipodoniae18 quid sunt, nisi nomina, Thebae?

430   quid Pandioniae19 restant, nisi nomen, Athenae?

Situation: Auf und Ab im Schicksal der Städte und Völker
1 desino, is, ere: aufhören, enden; 2 ante...quam: eher...als; 3 Phoebus: Beiname des Sonnengottes. Seine Pferde ziehen den Feuerwagen, den er am Tag über das Himmelsgewölbe lenkt. Am Abend taucht er in das Meer; 4 aequor, oris n: Meer; 5 consequor, i, secutus sum: aufzählen; 6 transfero, ferre, tuli, latus: verwandeln; 7 adsumo, is, ere, sumpsi, sumptus: annehmen; 8 magna bezieht sich auf Troia (sic magna fuit Troia...); 9 census, us: Vermögen; 10 tantum sanguinis = tantum sanguinem; 11 humilis (est et); 12 tantummodo: nur; 13tumulus, i: Grabhügel; 14 vigeo 2: in Blüte stehen; 15 nec non et - nec non: und auch - und; nicht weniger - und; 16vilis, e: billig, wertlos; 17 solum, i: Boden; 18 Oedipodonius 3: des Ödipus; 19 Pandionius 3: des Pandion;

Übersetzungshilfen :

BEGINNEN SIE IMMER BEIM VERB und übersetzen Sie bis zum nächsten et bzw. -que mit eigenem Verb !

desinet : 3.P.Sg.Futur aktiv von desino: er, sie es wird enden wer oder was ? dies: der Tag - ante: Eher wird der Tag enden
tinget: 3.P.Sg.Futur aktiv von tingo: er, sie, es wird benetzen wer oder was? Phoebus - wen oder was?: anhelos equos: die schnaubenden Pferde - wo?: in alto aequore: im tiefen Meer
consequar: 1.P.Sg.Futur aktiv von consequor: (Parallelfutur wird als Präsens übersetzt): ich zähle auf - quam consequar: als (dass) ich aufzähle wen oder was? omnia translata: alles Verwandelte [translata: Akk.Pl.n. P.P.P. verwandelt] = alle Dinge, die verwandelt wurden - relative Auflösung (Übersetzungsmöglichkeit des Partizips) wohin verwandelt? in species novas: in neue Gestalten womit aufzählen? verbis: mit Worten
cernimus: 1.P.Pl.Ind.Praes.akt.: wir sehen - sic cernimus: so sehen wir, dass (cernere + AcI) Akk.: tempora: die Zeiten - Inf. verti (Inf.Praes.pass.): sich ändern - siehe AcI
AcI geht weiter: (cernimus) 2. Akk.: illas gentes: und (dass) die einen (=jene) Völker - 2.Inf.: adsumere: annehmen, gewinnen wen oder was? robora: Kräfte
AcI geht weiter: (cernimus) 3. Akk.: has (gentes): die anderen - 3.Inf.: concidere: zugrunde gehen
fuit: 3.P.Sg.Ind.Perf.akt.: er, sie, es ist gewesen, war wer oder was? Troja was war Troja? magna: So war Troja groß woran, wodurch? censuque virisque: sowohl an Vermögen als auch an Männern
potuit: 3.P.Sg.Ind.Perf.: er, sie, es konnte was konnte Troja? dare: geben wen oder was? tantum sanguinis: soviel (an) Blut - per decem annos: durch 10 Jahre (decem steht bei per ist also ein Akkusativ - damit muss tantum von dare abhängig sein und nicht annos, denn decem verlangt ein Substantiv im Plural!)
humilis est:
er, sie, es ist klein wer oder was? Troia - nun ist Troja klein
ostendit: 3.P.Sg.Ind.Praes.akt.: er, sie, es zeigt wer oder was? Troia wen oder was? veteres ruinas: die alten Ruinen - und zeigt nur noch seine alten Ruinen und wen oder was? tumulos avorum: die Grabhügel der Vorfahren - pro (=für, an Stelle) divitiis: an Stelle seiner Reichtümer
fuit: er, sie, es ist gewesen, war wer oder was? Sparta wer oder was war Sparta? clara: berühmt
viguere: =viguerunt: 3.P.Pl.Ind.Perf.akt.: sie standen in Blüte wer oder was? magnae Mycenae (Pluralwort): das große Mykenä und wer oder was noch? arces: die Burgen wessen? des Cecrops (König von Attika, Gründer von Athen) und des Amphion (Gründer von Theben)
est er, sie, es ist wer oder was? Sparta wer oder was ist Sparta? vile solum: wertloser, billiger Boden
cecidere =ceciderunt 3.P.Pl.Ind.Perf.akt. von cado: sie fielen wer oder was? altae Mycenae: das hohe Mykenä
sunt 3.P.Pl.Ind.Praes. sie sind; wer oder was? quid? wer oder was? Oedipodoniae Thebae (Pluralwort): Was gibt es (heute noch), außer dem Namen, vom Theben des Ödipus? (quid sunt: Sinn: es gibt nichts - nisi vor oder nach einer Negation: nur, außer)
restant 3.P.Pl.Ind.Praes.akt.: sie bleiben - gleiche Konstruktion - Was bleibt vom Athen des Pandion (König von Athen) außer der Name?

 

 

Übersetzung

Eher wird der Tag enden und Phoebus seine schnaubenden Pferde im tiefen Meer benetzen, als dass ich mit Worten alle Dinge, die in neue Gestalten verwandelt wurden, aufzähle: So sehen wir, die Zeiten sich ändern, die einen Völker Kräfte gewinnen, die anderen zugrunde gehen. So groß war Troja an Vermögen und Männern, dass es durch 10 Jahre soviel Blut verströmen konnte, nun ist es klein und zeigt nur noch seine alten Ruinen und an Stelle seiner Reichtümer die Grabhügel seiner Vorfahren. Berühmt war Sparta und das bedeutende Mykenä stand in Blüte, nicht weniger die Burg des Kekrops und die des Amphion; wertloser Boden ist Sparta, gefallen das hohe Mykenä, was gibt es (heute) noch, außer dem Namen, vom Theben des Oedipus? Was bleibt noch über vom Athen des Pandion außer der Name?

 

Versmaß


HOME  Home      LATEIN  Schriftsteller