Home   Grammatik   Links   Metrik   Realien   Schriftsteller


Cicero, De off. III,112

Die Macht des Eides

L. Manlio,1 cum dictator fuisset, M. Pomponius tribunus plebis diem dixit,2 quod is paucos sibi3 dies ad dictaturam gerendam addidisset; criminabatur etiam, quod3 Titum filium, qui postea est Torquatus appellatus, ab hominibus relegasset et ruri habitare iussisset. Quod cum audivisset adulescens filius negotium exhiberi4 patri, accurrisse Romam et primo luce Pomponii domum venisse dicitur. Cui cum esset nuntiatum,5 qui illum iratum allaturum ad se aliquid contra patrem arbitraretur, surrexit3e lectulo remotisque arbitris ad se adulescentem iussit venire. At ille, ut ingressus est, confestim gladium destrinxit iuravitque se illum statim3 interfecturum, nisi ius iurandum sibi dedisset se patrem  missum esse facturum. Iuravit hoc terrore coactus Pomponius; rem ad populum detulit, docuit, cur3 sibi causa desistere necesse esset, Manlium3missum fecit.

Tantum3 temporibus illis ius iurandum  valebat.

1 L. Manlius: L. Manlius Capitolinus, Diktator 363, dankte nicht ab, weil er einen Krieg in Latium vorhatte; 2 diem dicere alicui: jd. (auf einen bestimmten Tag) vor Gericht laden; 3 sibi: zu seinem Vorteil; 4 negotium exhibere: Schwierigkeiten bereiten.

 

Übersetzungshilfen

cum: Narratives cum + Konj Plusqu.vorzeitig: "als, nachdem"

fuisset: 3.P.Sg.Konj.Plusqu.abhg.von cum: "(nachdem) er gewesen war"

ad dictaturam gerendam Ad + Akk.des Gerundiums entstanden aus ad gerendum dictaturam - Gerundivkonstruktion Beispiele zur Gerundivkonstruktion

addidisset: 3.P.Konj.Plusqu.akt.von addere - Quod Sätze + Coniunctivus obliquus: "(weil) er hinzugefügt hätte"

criminabatur: 3.P.Sg.Imperf.von criminari: "er warf vor"

quod: nach verba criminis: "dass"

relegasset: 3.P.Sg.Konj.Plusqu.von relegare statt relegavisset abhg.von quod: Quod Sätze + Coniunctivus obliquus: "(dass) er verbannt hätte"

iussisset: 3.P.Sg.Konj.Plusqu.von iubere abhg.von quod: Quod Sätze + Coniunctivus obliquus: "(dass) er befohlen hätte"

quod: Relativer Anschluss für et hoc

cum audivisset: Narratives cum + Konj Plusqu.vorzeitig: "als, nachdem" audivisset: 3.P.Sg.Konj.Plusqu.von audire

negotium exhiberi: AcI abhg.von audivisset

accurrisse: Inf.Perf.akt.von accurrere abhg.von dicitur NcI: "er soll geeilt sein"

venisse: Inf.Perf.akt.von venire abhg.von dicitur NcI: "er soll gekommen sein"

cui: Relativer Anschluss für et huic

cum esset nuntiatum: Narratives cum + Konj Plusqu.vorzeitig: "als, nachdem" - 3.P.Sg.n.Konj.Plusqu.pass.: "(nachdem) gemeldet worden war"

qui...arbitraretur: Kausaler Relativsatz 3.P.Sg.Konj.Imperf.von arbitrari

surrexit: 3.P.Sg.Perf.akt.von surgere: "er erhob sich"

remotisque arbitris: Abl.abs.P.P.P.von removere - wörtlich: "Augenzeugen entfernt" Ablativus absolutus

adulescentem iussit venire: AcI abhg.von iussit: 3.P.Sg.Perf.akt.von iubere Verba mit AcI

ut: Temporalsätze

ingressus est: 3.P.Sg.Perf.von ingredi: "(sobald) er eingetreten war"

destrinxit: 3.P.Sg.Perf.akt.von destringere: "er zückte"

iuravit: 3.P.Sg.Perf.akt.von iurare: "er schwor" + AcI Futur Verba mit AcI Futur

se illum interfecturum (esse): AcI abhg. von iuravit - interfecturum (esse): Inf.Futur akt. (nachzeitig): "dass er jenen töten werde, jenen zu töten"

dedisset: 3.P.Sg.Konj.Plusqu.akt.von dare - Parallelfutur im AcI Realer Fall - im Lat.vorzeitig (vorher muss er ihm die eidliche Zusicherung geben) - im Deutschen: gleichzeitig - nach der c.t. (iuravit = Nebenzeit + Zeitverhältnis = vorzeitig) - direkt: te statim interficiam, nisi ius iurandum mihi dederis (= Futur exact)

se patrem missum esse facturum: AcI Futur abhg.von ius iurandum sibi dedisset (Verba mit AcI Futur) - facturum: Inf.Futur akt.Akk.Sg.m.von facere zu se: "den Vater zu entlassen" - missum facere: "entlassen" - missum: P.P.P.von mittere zu patrem.

coactus: Nom.Sg.m.P.P.P.von cogere zu Pomponius - Participium coniunctum

detulit: 3.P.Sg.Perf.akt.von deferre "er legte vor"

docuit: 3.P.Sg.Perf.akt.von docere: "er zeigte" + Abhg.Fragesatz

desistere necesse esset: esset: 3.P.Sg.n.Konj.Imperf. von esse - abhg.Fragesatz

nach der c.t. (docuit: Nebenzeit + gleichzeitig = Konj.Imperf.)

missum fecit: 3.P.Sg.Perf.akt.von facere: "er enließ" - missum facere: "entlassen" - missum: P.P.P.von mittere zu Manlium

temporibus illis: Abl.temporis (wann?): "in jenen Zeiten, zu jener Zeit"

valebat: 3.P.Sg.Imperf.von valere: "er bedeutete"

 

Übersetzung

Nachdem L. Manlius Diktator gewesen war, lud ihn der Volkstribun M. Pomponius vor Gericht, weil er zu seinem Vorteil wenige Tage zur Leitung der Diktatur hinzugefügt habe; er warf ihm auch vor, dass er seinen Sohn Titus von den Menschen verbannt und ihm auf dem Land zu wohnen befohlen hätte. Und nachdem das der junge Sohn gehört hatte, dass seinem Vater Schwierigkeiten bereitet werden, soll er nach Rom geeilt und bei Tagesanbruch in das Haus des Pomponius gekommen sein. Und nachdem das diesem gemeldet worden war, erhob er sich vom Bett, entfernte die Augenzeugen und ließ den jungen Mann zu ihm kommen, weil er glaubte, jener werde aus Zorn ihm etwas gegen den Vater vorbringen. Aber jener zog, sobald er eingetreten war, sogleich sein Schwert und schwor, jenen sofort zu töten, wenn er ihm nicht die eidliche Zusicherung gibt, den Vater zu entlassen. Aus Schrecken schwor das Pomponius; er legte die Angelegenheit dem Volk vor und zeigte, warum er vom Prozess Abstand nehmen müsse und entließ den Manlius.

Soviel bedeutete in jener Zeit ein Eid.


HOME  Home     LATEIN  Schriftsteller